Wölfe der Karpaten

Das hier ist ein Wolfs RPG, das in den Karpaten sein soll.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
News
Gesucht
»Rechtschreibprüfer«
»Grafiker«
»Botschafter«
»Mehrere Rüden«
























Teilen | 
 

 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27, 28  Weiter
AutorNachricht
Riley

avatar

Stier Hund
Anzahl der Beiträge : 57
Points : 65
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 24
Ort : Berlin?

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Mi Dez 30, 2009 10:41 pm

Riley sah es so gerne zu wie sie lachte. Er sprang nach vorne und wieder zurück. Dann bog er seinen Rücken durch und sah sie dabei an. Er grinste dabei freudig.
Nach oben Nach unten
Hope

avatar

Wassermann Hahn
Anzahl der Beiträge : 140
Points : 148
Anmeldedatum : 21.10.09
Alter : 24
Ort : Niederbayern

Charakter der Figur
Energie:
90/100  (90/100)
Durst:
100/100  (100/100)
Gesundheit:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Mi Dez 30, 2009 11:09 pm

Hope holte Anlauf und sprang vom Rand des Flusses ab, versuchte, über Riley zu springen, blieb jedoch an seinem Rücken hängen und riss ihn mit. Sie landete auf ihm, drückte ihn versehentlich unter Wasser. Erschrocken sprang die Fähe zurück, wartete, ob er auftauchen würde.
Nach oben Nach unten
Riley

avatar

Stier Hund
Anzahl der Beiträge : 57
Points : 65
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 24
Ort : Berlin?

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Mi Dez 30, 2009 11:19 pm

Riley spürte dann plötzlich nur noch einen starkes Gewicht auf der Seite das ihm ins Wasser drückte. Vorsichtig sprang er auf schüttelte sich kurz. Dann ohne Warnung sprang er Hope vorsichtig an so das sie auf den Rück fiel. Er leckte ihre Schnauze und winselte.
Nach oben Nach unten
Hope

avatar

Wassermann Hahn
Anzahl der Beiträge : 140
Points : 148
Anmeldedatum : 21.10.09
Alter : 24
Ort : Niederbayern

Charakter der Figur
Energie:
90/100  (90/100)
Durst:
100/100  (100/100)
Gesundheit:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Mi Dez 30, 2009 11:28 pm

Hope lachte. Riley war für sie wie ein Bruder, ein lange vermisster Verwandter. Sie drehte sich um, sodass er am Boden lag und sprang auf ihn. Spielerisch knurrte sie ihn an, nun war sie die Leiterin des Spiels.
Nach oben Nach unten
Riley

avatar

Stier Hund
Anzahl der Beiträge : 57
Points : 65
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 24
Ort : Berlin?

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Mi Dez 30, 2009 11:34 pm

Riley knurrte spielerisch zurück. Aber er wollte nicht das sie die Oberhand nahm. Er wedelte erfreut weiterhin mit den Schwanz und warte darauf was Hope wohl vor hatte.
Nach oben Nach unten
Hope

avatar

Wassermann Hahn
Anzahl der Beiträge : 140
Points : 148
Anmeldedatum : 21.10.09
Alter : 24
Ort : Niederbayern

Charakter der Figur
Energie:
90/100  (90/100)
Durst:
100/100  (100/100)
Gesundheit:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Mi Dez 30, 2009 11:45 pm

Hope stupste ihn kurz an. Sie wusste nicht, was man tat, wenn man die Oberhand hatte, denn bis jetzt hatte sie das Vergnügen noch nie gehabt. Mittlerweile wusste sie, dass sie Riley gern mochte. Er war ihr so vertraut, obwohl sie ihn nicht kannte. Doch schon wieder dachte sie an Nâves. Was er wohl gerade tat?
Nach oben Nach unten
Riley

avatar

Stier Hund
Anzahl der Beiträge : 57
Points : 65
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 24
Ort : Berlin?

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Mi Dez 30, 2009 11:53 pm

Riley merkte das sie zögerte. Also stupste er sie von sich runter. Langsam lief er aus dem Fluss und schüttelte sich so das überall Wassertropfen fielen. Er blickte sich um und gab ihr zu verstehen das er müde war. Riley lief ein Stückchen in den Wald rein und legte sich unter dem Schutze eines Busches sich hin. Er beobachte aber dabei genau Hopes Reaktion. Er gähnte kurz.
Nach oben Nach unten
Fenris
Stellvertreter des Alphas
avatar

Stier Ratte
Anzahl der Beiträge : 99
Points : 110
Anmeldedatum : 19.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 12:01 am

Auf leisen Schritten ging Fenris durch die Gegend. Er blickte auf, als er Geräusche vernahm. Seine glühenden Augen funkelten in ihrem blutrot. Er knurrte leise.
Nach oben Nach unten
http://www.repage7.de/member/natalya
Hope

avatar

Wassermann Hahn
Anzahl der Beiträge : 140
Points : 148
Anmeldedatum : 21.10.09
Alter : 24
Ort : Niederbayern

Charakter der Figur
Energie:
90/100  (90/100)
Durst:
100/100  (100/100)
Gesundheit:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 12:07 am

Das Knurren des fremden Wolfes ließ Hope kalt. Im Moment hatte sie keine Angst, vor niemandem. Langsam trottete sie zu Riley, legte sich neben ihn. Das Wasser tropfte von ihrem Fell, bildete ein kleines Rinnsal am Boden.
Nach oben Nach unten
Fenris
Stellvertreter des Alphas
avatar

Stier Ratte
Anzahl der Beiträge : 99
Points : 110
Anmeldedatum : 19.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 12:11 am

Fenris blickte mit seinem eiskaltem Blick in die Nacht. Nur das rote Glühen seiner Augen war zu sehen, als er in die Richtung der beiden ging.

Sie gehören wahrscheinlich zu Wolfsbluts Rudel.

Er blickte dessinteressiert zu den beiden Wölfen.
Nach oben Nach unten
http://www.repage7.de/member/natalya
Riley

avatar

Stier Hund
Anzahl der Beiträge : 57
Points : 65
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 24
Ort : Berlin?

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 12:16 am

Riley blickte aufmerksam auf als er das Knurren des fremdes Wolfes vernahm. Er drückt sich enger an Hope und leckte das Wasser schließlich weg. Langsam entspannte er sich. das Rudel von Hope würde das nicht erdulden, wenn der Fremde sie angriff. Also ließ er seinen Kopf seinen Pfoten ruhen so das er den anderen gut in Blick hatte.
Nach oben Nach unten
Fenris
Stellvertreter des Alphas
avatar

Stier Ratte
Anzahl der Beiträge : 99
Points : 110
Anmeldedatum : 19.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 12:23 am

Wolfsblut blickte auf, als er ein Knurren vernahm. Er ah das es sein Vater war und ging etwas in seine Nähe. Auch wenn er seinn Vater hasste, war er zur Höffichkeit erzogen worden. Also grüßte er ihn, auch wenn alles in ihm sich dagegen sträubte.

Fenris blickte seinen Sohn an. Er merkte den Gemütszustand seines Sohnes.

,,Hallo, Sohn."

Er blickte auf Wolfsblut herab, da er etwas kleiner war.
Nach oben Nach unten
http://www.repage7.de/member/natalya
Riley

avatar

Stier Hund
Anzahl der Beiträge : 57
Points : 65
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 24
Ort : Berlin?

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 12:40 am

Riley roch die noch einen fremden Wolf und wurde ein bisschen unruhig. Langsam stand er auf und stupste Hope vorsichtig an. dann rannte er zum Ort des Geschehens. Langsam schlich er sich an die beiden Rüden an und beobachtete sie Misstrauisch.
Nach oben Nach unten
Kurjera Nâves

avatar

Steinbock Drache
Anzahl der Beiträge : 81
Points : 88
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 29

Charakter der Figur
Energie:
20/100  (20/100)
Durst:
100/100  (100/100)
Gesundheit:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 11:38 am

Nâves war eingenickt. Nun erwachte er und streckte sich ordentlich. Hope und Riley verließen gerade das Wasser und legten sich im Wald nieder. Dann vernahm er einen neuen Seelenruf. Fenris. Unbekümmert trottete Nâves zu dem Wasserlauf und steckte seine Nase in das kühle Nass. Dann trank er ein bisschen und legte sich schließlich in das Wasser. Die Abkühlung tat gut, denn seine noch leicht geschundenen Beine fühlten sich an, als seien sie kochend heiß.
Das Wasser umspühlte Nâves Körper, bis er aufstand und sich am Rand des Laufes niederlegte, wo das Wasser nur zwei, drei Zentimeter tief war. Hier lag er, ohne nach zu denken. Seine Gedanken flossen mit dem Wasser fort und ließen eine ruhige Leere zurück.
Diese Leere gefiel ihm.
Nach oben Nach unten
Hope

avatar

Wassermann Hahn
Anzahl der Beiträge : 140
Points : 148
Anmeldedatum : 21.10.09
Alter : 24
Ort : Niederbayern

Charakter der Figur
Energie:
90/100  (90/100)
Durst:
100/100  (100/100)
Gesundheit:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 2:00 pm

Hope wachte auf. Sie war alleine, doch machte ihr das nichts aus. Langsam stand die Fähe auf und trottete zum Wasser, um einen Schluck zu trinken. Von Weitem sah sie eine schwarze Gestalt, natürlich wusste sie, dass Nâves das war. Vorsichtig schlich sie zu ihm, legte sich neben ihn und stupste ihn an. Sie hatte das Gefühl, er wäre sauer auf sie, oder enttäuscht. Aber weshalb sollte er? Hope legte ihren Kopf neben Kurjera ins seichte Wasser.
Nach oben Nach unten
Fenris
Stellvertreter des Alphas
avatar

Stier Ratte
Anzahl der Beiträge : 99
Points : 110
Anmeldedatum : 19.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 2:40 pm

Fenris betrachtete Riley abschätzend und stellte ihn als ungefährlich ein. Er blickte mit seinem glühendem Blick in Rileys Augen. Dann wendete er sich kurz von ihm ab, um zu seinem Sohn zu schauen. Dann drehte er sich wieder zu Riley.

,,Komm jetzt raus."
Nach oben Nach unten
http://www.repage7.de/member/natalya
Kurjera Nâves

avatar

Steinbock Drache
Anzahl der Beiträge : 81
Points : 88
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 29

Charakter der Figur
Energie:
20/100  (20/100)
Durst:
100/100  (100/100)
Gesundheit:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 3:15 pm

Nâves hörte Hope. Sowohl ihre Seele, als auch das sanfte Plätschern ihrer Pfoten in dem seichten Wasser. Dann legte sie sich neben ihn und stupste ihn an. Nâves konnte nicht anders - ein Lächeln huschte über seine Lefzen, doch die Augen öffnete er nicht. Was würde Nâves nur darum geben, mit Hope auch in Gedanken zu sprechen. Aber Wölfe, die sich mochten und liebten, verstanden sich auch, ohne etwas zu sagen. Also drehte Nâves nur leicht den Kopf und berührte mit seiner Nase die von Hope.
Nach oben Nach unten
Hope

avatar

Wassermann Hahn
Anzahl der Beiträge : 140
Points : 148
Anmeldedatum : 21.10.09
Alter : 24
Ort : Niederbayern

Charakter der Figur
Energie:
90/100  (90/100)
Durst:
100/100  (100/100)
Gesundheit:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 4:33 pm

Hope lächelte, Nâves war wie geschaffen für sie. Liebevoll schleckte sie ihm über die Nase, bewegte sich sonst nicht. Jetzt war sie sich sicher: Sie liebte ihn, und das bedingsungslos. Zufrieden seufzend schloss sie die Augen, genoss die Ruhe. Kurjera schien es besser zu gehen, also musste sie sich auch darum keine Sorgen mehr machen.
Nach oben Nach unten
Lucian

avatar

Steinbock Ratte
Anzahl der Beiträge : 33
Points : 35
Anmeldedatum : 28.11.09
Alter : 21
Ort : in Bayer

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 5:26 pm

Lucian bemerkte, wie sie weggingen. Anscheinend hatte sie ihn nicht bemerkt. Das war ihm abre auch egal. Schade, denn nun gab es keinen Kampf. Ihm wurde langweilig. Wusste nicht, was er tun sollte. Scließlich schlich er im ald herum, auf der Suche nach einem Beute Tier. Er roch ein Rehkitz. Frisch und saftig! Lecker! dachte er zufrieden. Er begab sich in Angriffposition. Griff es an und lies es etwas leiden. Dann wurde das auch langweilig und er tötete udn aß es.
Nach oben Nach unten
http://www.the-good-vampires.forumieren.com
Riley

avatar

Stier Hund
Anzahl der Beiträge : 57
Points : 65
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 24
Ort : Berlin?

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 6:34 pm

Riley sprang bei disen scharfen Worten sofort auf und zeigte sich ihm. Er zeigte seine Zähne und stellte sich zur voller Größe auf. Er bleckte seine Zähne die gefährlich im Mondlicht blitzten.
Nach oben Nach unten
Fenris
Stellvertreter des Alphas
avatar

Stier Ratte
Anzahl der Beiträge : 99
Points : 110
Anmeldedatum : 19.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 8:39 pm

Fenris' Leftzen zogen sich zu einem kalten Lächeln zusammen und das rote glühen seiner Augen blitze gefährlich auf seinen langen und weißen Zähnen. Ein tiefes Knurren grollte durch die dunkle Nacht und ers bildete sich Nebel. Ein Gewitter zog auf und ein paar Sekunden später blitzte und donnerte es laut. Ganz in der Nähe schlug ein Blitz in einen Baum ein und er brannte lichterloh.
Nach oben Nach unten
http://www.repage7.de/member/natalya
Riley

avatar

Stier Hund
Anzahl der Beiträge : 57
Points : 65
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 24
Ort : Berlin?

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 8:59 pm

Riley zuckte nicht mal zusammen als der fremde Wolf die Kontrolle über die Natur nahm. Er knurrte noch lauter und fletschte die Zähne. "Was bildest du dir eigentlich ein ?", fragte er. Er stellte sich Kampfbereit hin und wartete.
Nach oben Nach unten
Fenris
Stellvertreter des Alphas
avatar

Stier Ratte
Anzahl der Beiträge : 99
Points : 110
Anmeldedatum : 19.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 9:39 pm

Fenris blickte weiterhin kühl. Der Kleine war ganz schön frech. Aber da es das Rudel seines Sohnes war, durfte er den Wolf nicht angreifen. Jedenfalls nicht von sich aus. Er hörte auf zu knurren. Jedoch blickte er kampflustig.

,,Wolfsblut, gehört das kleine Wölfchen zu deinem Rudel?"

Wolfsblut bejähte dies. Fenris seuftze.
Nach oben Nach unten
http://www.repage7.de/member/natalya
Riley

avatar

Stier Hund
Anzahl der Beiträge : 57
Points : 65
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 24
Ort : Berlin?

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 9:42 pm

Riley beschloss sich einfach da zu bleiben und die andere n Wölfe einfach mal zu beobachten. Er seuftzte und blickte den großen bedrohlichen Wolf offen in die Augen. Niemand konnte ihm seinen Stolz nehmen, denn Rest hatte er schon verloren.
Nach oben Nach unten
Fenris
Stellvertreter des Alphas
avatar

Stier Ratte
Anzahl der Beiträge : 99
Points : 110
Anmeldedatum : 19.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   Do Dez 31, 2009 9:50 pm

Fenris beobachtete die Bewegungen Rileys. Er blickte zu Riley hinunter. In seinen Augen fingen Flammen an zu lodern.
Nach oben Nach unten
http://www.repage7.de/member/natalya
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende   

Nach oben Nach unten
 
1. Kapitel Schnestürme und kalte Winteabende
Nach oben 
Seite 26 von 28Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27, 28  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wölfe der Karpaten :: RPG 2009-
Gehe zu: